Orte der Innenstadt: Kreuzgang

Kreuzgang Geschichte: Ab 1552 Blässgasse 1724 Abriss des Kreuzgangs der Sankt-Nicolai-Kirche um die Straße zu bauen Ab 1743 Neue Poststraße Bis 1807 Der alte Parat (südlicher Teil) – ist die westliche Domplatzbegrenzung – An der Stelle des ursprünglichen westlichen Teilstücks ist das Hunderwasserhaus Ideen: – große Bildschirme/Projektionen an die Wand -> digitale Medien (bis 22:00 Vermeidung von Lichtverschmutzung) -> Geschichte der Stadt -> Kunst -> School Board (Kindergarten) – intaraktive Beamern -> Projektionen auf die Mauer Ziele: – Mehr Umsatz für die Cafés – Mehr Besucher für die grüne Zitadelle – Wissen aus Forschung an der Universität in die Öffentlichkeit tragen (Entwicklung eines Studiengangs „nachhaltige urbane stadtentwicklung“)

2o2o © in:takt